News - apocare GmbH Buttenheim

News

Unsere Firma Apocare hat sich auf die Bereiche Inkontinenz- und Wundversorgung, Stomatherapie und klinische Ernährung, Alltagshilfen und Rehatechnik, Pflegehilfsmittel und Schmerzmanagement spezialisiert. Der gesamte Versorgungsprozess ist geprägt von unserem umfangreichen Knowhow, den langjährigen Erfahrungen unserer kompetenten und qualifizierten Mitarbeiter und unserem vielfältigen Dienstleistungsangeboten.

Profitieren auch Sie von unserem hochwertigen Versorgungs- und Dienstleistungsangeboten! Gerne bieten wir Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Beratung an, um Ihnen die Vorzüge der apocare GmbH vorzustellen

Mit weiteren News in unserem Blog möchten wir Ihnen unsere verschiedenen Bereiche näherbringen. Wir freuen uns auf zahlreiche Leser! 🙂

2018-10-11_stoma_1920x1080px

Stoma

Stoma Was ist ein Stoma? Ein Stoma ist eine künstlich angelegte Körperöffnung, hier können verschiedene Arten eines Stomas geschaffen werden. Es wird zwischen künstlichen Darmausgang des Darms (Enterostoma), des Dickdarms (Colostoma), des der Dünndarmschlinge (Ileostoma) und künstlichen Harnblasenausgang (Urostoma) unterschieden. Die Notwendigkeit eines Stomas kann verschiedene Ursachen haben z.B. Krebs, Darmfunktionsstörungen, chronisch entzündliche Krankheiten, Unfälle, etc. Wie wird ein Stoma versorgt? Es gibt vier verschiedene Versorgungsarten. Einteilige Systeme (Hautschutzplatte und Beutel bilden eine Einheit) Zweiteilige Systeme (Basisplatte und Beutel werden getrennt befestigt, meist bei Ileo-und Urostoma) Offene Beutel (Ausstreifbeutel genannt, kann entleert werden) Geschlossene Beutel (werden komplett entsorgt und durch […]
2018-09-27_reha_hilfsmittel_1920x1080px

Reha Hilfsmittel

Reha Hilfsmittel Was sind Reha Hilfsmittel? Unter Reha Hilfsmitteln versteht man Gegenstände die den Erfolg einer Krankenbehandlung oder einer drohenden Behinderung vorbeugen  Welche Arten gibt es? Rollatoren, Rollstühle, Gehstöcke Pflegebetten, Einlegerahmen, Beistelltisch, Nachtkästchen  Bade- und Duschhilfen, Saughaltegriffe Toilettenhilfen Sonstige Reha-Produkte auf Anfrage Wie bekomme ich diese? Wir kümmern uns um die Einholung entsprechender Verordnungen und Genehmigungen. Nach Zustimmung Ihrer Krankenkasse übernehmen wir die Terminkoordination und die Lieferung Ihres Reha-Produktes. Diese werden von qualifiziertem Personal vor Ort aufgebaut und weisen Sie in die Handhabung der Geräte ein.
logo_1929x1080px

Homecare

Homecare Was ist Homecare? Gerade Personen die mit gesundheitlichen Einschränkungen leben, sollten sich nicht um alles selbst kümmern. Homecare umfasst die Versorgung im häuslichen Umfeld. Hierzu gehört: die Beratung durch medizinisch geschultes Fachpersonal  die Belieferung der benötigten Hilfsmittel und Produkte die Betreuung im Rahmen einer ärztlichen ambulanten Therapie  Unsere Firma Apocare hat sich auf den Bereich Homecare spezialisiert und unterstützt, in den verschiedenen Bereichen, Pflegebedürftige und deren Angehörigen.  Fühlen Sie sich in der Pflege alleine gelassen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!
2018-09-24_pflegehilfsmittel-verbrauch_1920x1080px

Pflegehilfsmittel zum Verbrauch

Pflegehilfsmittel zum Verbrauch Was sind Pflegehilfsmittel? Gemäß § 40 SGB XI können Sie unabhängig vom jeweiligen Pflegegrad (1–5) Pflegehilfsmittel bis zu 40,-Euro im Monat in Anspruch nehmen. Wie bekomme ich die Pflegehilfsmittel? Die Pflegehilfsmittel werden durch einen Antrag an die Pflegekasse beantragt. Hierfür ist kein Rezept vom Arzt nötig. Welche Produkte kann ich beziehen? Zu den Pflegehilfsmitteln zum Verbrauch zählen folgende Produkte: Saugende Bettschutzeinlagen zum einmal Gebrauch Schutzbekleidung/ Schutzschürzen Einmalhandschuhe Hände- und Flächendesinfektion Mundschutz und Fingerlinge   Tipp: Einige Pflegekassen übernehmen die Kosten für wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen diese können zusammen mit dem Pflegehilfsmittelantrag beantragt werden. Hier werden zwei bis drei Unterlagen […]
2018-09-19_inkontinenz_1920x1080px

Saugende und ableitende Inkontinenzversorgung

Was ist Inkontinenz? Was ist Inkontinenz? Unter dem Begriff Inkontinenz versteht man den Verlust von Urin und/- oder Stuhlgang. Mögliche Ursachen für eine Inkontinenz können Schwangerschaft, Wechseljahre, Übergewicht, Chronischer Husten, Prostatakrebs, Multiple Sklerose, Parkinson, Alzheimer-Krankheit, Diabetes, Harnwegsinfekte etc. sein.   Die Inkontinenz kann durch verschiedene Möglichkeiten therapiert werden.   Inkontinenz-Hilfsmittel wie Klebeeinlagen, Vorlagen, Windelhosen und Klebewindeln. Versorgung mit einem Katheter und Bein und/-oder Bettbeuteln Versorgung mit Urinalkondomen Training des Becken, dieses dient dazu die Muskulatur zu stärken Toilettentraining, hilft die Kontrolle über die Blasenentleerung zu steigern   Gerne beraten wir Sie vertraulich und diskret über die verschiedenen Versorgungsmöglichkeiten!